Liebe Mitglieder des Rahmeder Turnvereins!



Wir hoffen, dass Euch dieser Brief bei guter Gesundheit erreicht.

Auf diesem Wege möchten wir über den Stand des Vereins und die Situation in der  Corona-Pandemie informieren.

Zur Zeit finden wegen geschlossener Hallen im MK keinerlei sportliche Aktivitäten statt.

Leider konnte schon im Jahr 2020 die fällige Mitgliederversammlung (JHV) aufgrund pandemiebedingter, behördlicher Bestimmungen nicht durchgeführt werden. Ab wann das in diesem Jahr erlaubt wird, ist noch nicht klar.

Die aktuelle Situation führt jedoch nicht dazu, dass die Satzung des Vereins oder das Vereinsrecht außer Kraft gesetzt ist. Sie gibt aber dem Vorstand die Möglichkeit, erforderliche Beschlüsse zu fassen. Daher werden alle Vorstandsmitglieder, deren Amtszeit inzwischen abgelaufen ist, auch weiterhin kommissarisch bis zur nächsten JHV Ihre Ämter ausfüllen. Somit bleibt der Verein handlungsfähig.

Aus vereinsrechtlichen Gründen ist es uns auch nicht möglich, den Beitragseinzug auszusetzen. Der RTV ist aber bemüht, den Mitgliedern –wir denken hier ganz besonders an unsere Turnkinder- zu helfen. Es gibt nämlich die Möglichkeit einer Beitragsermäßigung. Sollte es also wegen der momentanen Situation zu einem Engpass kommen, zögert nicht mich anzurufen (Tel. Nr. oben) –wir regeln das, diskret und unbürokratisch, versprochen.

Sobald sich die Möglichkeit ergibt wieder eine Präsenzveranstaltung abzuhalten, informieren wir umgehend und laden dann zur JHV ein.

Abschließend bedankt sich der Vorstand ganz herzlich bei allen Vereinsmitgliedern für Ihre Treue und Unterstützung in diesen für alle so schwierigen Zeiten!

Alles Gute, und: Bleibt schön gesund!

Mit sportlichen Grüßen

der Vorstand